FREIE PLÄTZE : Aktuell keine freien Plätze

Über mich

Hallo! 

Mein Name ist Jennifer Hain, ich bin 1991 geboren und wohne mit zwei Katzen und einem kleinen Hund in Waldalgesheim.

Schon im Teenageralter stand mein Wunsch fest, später einmal mit Kindern zu arbeiten.

Also absolvierte ich die Ausbildung zur Erzieherin, welche ich 2015 erfolgreich abgeschlossen habe. Seitdem konnte ich vielfältige Erfahrungen im Krippen- und Kindertagesstättenbereich sammeln sowie meinen pädagogischen Horizont erweitern.

Aus meiner Erfahrung als Erzieherin in einer Kindertagesstätte weiß ich, wie wertvoll es ist und welche langfristigen Vorteile es hat, wenn Kinder vor dem Kitabeginn eine gute Fremdbetreuung genießen durften. Genau an dieser Stelle möchte ich mit meiner Arbeit als Tagesmutter, meinen ganz persönlichen Teil dazu beitragen, Kindern aber auch Eltern eine liebevolle und wertschätzende Brücke zu schlagen.

Es bereichert und erfüllt mich sehr, Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten, sie zu fördern und mit ihnen gemeinsam Entwicklungsschritte zu erleben. All das ist unglaublich spannend und immer wieder individuell & einmalig!

Meine Pflegeerlaubnis als Kindertagespflegeperson habe ich im Oktober 2023 erhalten, die es mir dann ermöglichte, im November 2023 mit der ersten Eingewöhnung zu beginnen. 

Qualifikation zur Kindertagespflegeperson

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung. Vom zuständigen Jugendhilfeträger erhalte ich meine jeweilige Pflegeerlaubnis, die alle 5 Jahre geprüft und erneuert wird. Ein polizeiliches Führungszeugnis (aller im Haushalt lebenden Personen) sowie ein Gesundheitszeugnis müssen vorliegen.
Zudem besuche ich mehrmals jährlich Fortbildungen, die mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder erweitern. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse, Kurse über kindgerechte Ernährung oder auch Kurse zu neuen Mal- und Bastelideen mit den Kindern.
So wird es bei uns nie langweilig und wir haben viel Spaß miteinander.


"Nimm dein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen.
Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt.
Als Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast"

(Autor unbekannt)